Atemtherapie

                                   

           "Nur ein Bettler atmet mit der Lunge,

                     ein König mit der grossen Zehe"

                              Chinesisches Sprichwort

 

 

Richtig atmen stärkt Körper und Geist, denn mit jedem Luftholen gelangt frischer Sauerstoff in Gehirn und Organe.

Durch Berührung und Bewegung unterstützt die Atemtherapeutin

den Prozess des Klienten, zu seiner individuellen richtigen Atmung zurückfinden.

 

 

Anwendung: für wen ist die Atemtherapie geeignet:                  

  • Atemwegbeschwerden wie Asthma
  • Schmerzen (z.B. Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Kopfschmerzen und Migräne, Schleudertrauma)
  • Chronische Rücken- und Haltungsprobleme
  • Schlaf- und Verdauungsstörungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Menstruation- und Wechseljahrensbeschwerden
  • Rehabilitation nach Operationen, Unfällen, schweren körperlichen und seelischen Krankheiten
  • Stress und Erschöpfungszustände
  • Depression 
  • Burnout-Syndrom
  • Angst, Panikattacke
  • Unsicherheit im zwischenmenschlichen Kontakt
  • Schwierigkeiten beim Sprechen, zur Stimm- und Sprechschulung
  • Gesundheitsförderung und Vorbeugung